Archiv

alle Einträge vom August 28th, 2013:

Zur Zeit scheinen Elfmeter für die Rotte kein geeignetes Mittel zu sein, um Spiele zu entscheiden oder Treffer zu erzielen (Spiel gegen Großgrimma!?). Auf jeden Fall unterliegt Rotte in der Ausscheidungsrunde bei der ESG nach guter Leistung erst nach einer auch als glücklichen Ausgang bezeichneten Elfmeterentscheidung mit 4:5. Tom Scheller  brachte Rotte frühzeitig  mit 1:0 in Führung, Aber ESG-Torjäger Polembersky glich postwendend nach einem Abstimmungsfehler in Rottes´s Abwehr aus. Danach ließen beide Teams über die restliche Spielzeit zahlreiche Torchancen liegen, sodass es auch nach torloser Verlängerung ins Elfmeterschießen mit bekanntem Ausgang ging. Zumindest konnte diese Partie zu Ende gespielt werden, auch wenn die einsetzende Dunkelheit dieses Mal fast zum Problem wurde. Festzuhalten bleibt aber, dass Rotte gegen eines der Spitzenteams der LK 6 gut dabei war und nun am WE endlich erfolgreich in den Meisterschaftsspielbetrieb der LK 6 eingreifen kann!?

Trainer Frank Kuhn

Rotation-Trainer Frank Kuhn hat mit seiner Elf noch kein Punktspiel beenden können. Foto: Rinke

„2:2 heißt es, wenn man sich die letzten vier Duelle zwischen der ESG und Rotation im direkten Duell anschaut. Darunter auch das letzte Aufeinandertreffen im Stadtpokal Halle, welches Rotation in der Saison 2011/2012 mit 3:2 für sich entscheiden konnte. Doch so ausgeglichen sind die Vorzeichen vor der Partie zwischen den beiden Teams der Landesklasse Staffel 6 diesmal nicht.

Weiterlesen